Rehamedizinpraxis
Dr. Stephan Funcke
„Mir ist es wichtig, meine Patientinnen und Patienten individuell und nach dem aktuellen Stand der Orthopädie zu behandeln. Mein Team und ich werden immer alles daran setzen, Sie nach bestem Wissen zu betreuen und für Sie da zu sein. “
Rehamedizinpraxis
Dr. Stephan Funcke
„Mir ist es wichtig, meine Patientinnen und Patienten individuell und nach dem aktuellen Stand der Orthopädie zu behandeln. Mein Team und ich werden immer alles daran setzen, Sie nach bestem Wissen zu betreuen und für Sie da zu sein. “
Herzlich Willkommen!
Auch in der Covid-19-Zeit kümmern wir uns sicher um Ihre Gesundheit.

Dr. Stephan Funcke

- Studium in Leipzig
- Facharzt für Orthopädie, Facharzt für Physikalische Therapie und Rehabilitative Medizin
- Eröffung der Praxisgemeinschaft in 2018
- Verheiratet, ein Kind
- BVB Fan von ganzem Herzen
- Hobby-Handballspieler und Taucher

Zu meinem Lebenslauf

Unser Team

Frau Schattauer

MFA

Frau Maevus

MFA & Röntgen

Frau Baumkötter

MFA & Röntgen

Frau Surkamp

MFA & Anmeldung

Frau Essakali

MFA

Björn Wolf

Facharzt für Orthopädie
Mein Partner in der Praxisgemeinschaft

Dr. Stephan Funcke

- Studium in Leipzig

- Facharzt für Orthopädie, Facharzt für Physikalische Therapie und Rehabilitative Medizin

- Eröffung der Praxisgemeinschaft in 2018

- Verheiratet, ein Kind

- BVB Fan von ganzem Herzen

- Hobby-Handballspieler und Taucher



Zu meinem Lebenslauf

Unser Team

Frau Schattauer

MFA

Frau Maevus

MFA & Röntgen

Frau Baumkötter

MFA & Röntgen

Frau Surkamp

MFA & Anmeldung

Frau Essakali

MFA

Björn Wolf

Facharzt für Orthopädie

Mein Partner in der Praxisgemeinschaft

Unsere Praxis

Was macht uns aus?

Wir bieten Ihnen eine professionelle Behandlung in modernen großzügigen Praxisräumen.
Unser Team zeichnet sich neben Kompetenz auch durch Freundlichkeit und Herzlichkeit aus.
Durch ein optimiertes Zeitmanagement können wir Wartezeiten für Sie gering halten.
Die Praxis verfügt über ein hervorragendes Netzwerk mit verschiedenen medizinischen Partnern,
sodass wir effizient für Ihre Gesundheit sorgen können

Die barrierefreie Praxis ist gut mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.
Parkplätze finden Sie in der näheren Umgebung.

Natürlich sind wir für Kassen- und Privatpatienten da.

Leistungen

Neben eingehender Anamnese und Diagnostik bieten wir Ihnen noch zusätzliche besondere Leistungen an:

Manuelle Medizin

                        Beschwerden wie Muskel-oder Wirbelsäulenschmerzen können zahlreiche verschiedene Ursachen haben, welche unter anderem orthopädischer Natur sein können. In enger Abklärung mit anderen Fachärzten können manuelle Therapie/Chirotherapie einen möglichen Therapieansatz darstellen und auch andere Therapien unterstützend begleiten. Im Rahmen der manuellen Therapie/Chirotherapie können nahezu alle schmerzenden Gelenke mit gezielten Handgriffen wieder mobil gemacht werden, wenn eine sogenannte Blockierung vorliegt. Hierzu ist eine spezielle manualmedizinische Untersuchung notwendig. Die gezielte Manipulation löst durch eine kleine, schnelle Bewegung die bewegungsgestörten Gelenke und führt somit häufig zu einer schnell einsetzenden Schmerzlinderung.

Akupunktur

                              Die Akupunktur ist eine Heilmethode, die ursprünglich aus der traditionellen chinesischen (TCM) Medizin stammt. Der Körper wird bei dieser Betrachtung von einem dichten Netzwerk von Energieleitbahnen (Meridianen) durchzogen, durch die die Lebensenergie (Qi) fließt. Auf der Körperoberfläche liegen die Endpunkte der Meridiane. Diese Akupunkturpunkte werden unter anderem mit sterilen Einmalnadeln stimuliert. Dadurch soll der Energiefluss reguliert, stimuliert und auch auf die Vorgänge bzw. Störungen im Körperinneren eingewirkt werden. So kann unter Umständen Akupunktur zur Schmerzlinderung beitragen.
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt Akupunktur auch bei Schmerzen des Bewegungsapparates, wie z. B. bei Nackenverspannungen, Arthroseschmerzen, Schultererkrankungen und rheumatischen Beschwerden sowie bei Kopfschmerzen.


Diese Akupunktur zur Schmerztherapie der Lendenwirbelsäule und der Kniegelenke bei chronischen Erkrankungen (Verschleißerscheinungen) ist auch bei den gesetzlichen Krankenkassen anerkannt, sodass die Kosten von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen werden, wenn die Akupunktur von einem ausgebildeten Arzt eingesetzt wird. Hinweis: Die Akupunktur ist eine auf Erfahrung basierende Behandlungsmethode. Der Einsatz der Akupunktur bei vielen Erkrankungen ist noch nicht nach den Grundsätzen der evidenzbasierten Medizin (EBM) wissenschaftlich hinreichend abgesichert. Außer für die Indikationen chron. Kreuzschmerz und chron. Knieschmerz existieren noch keine hochqualitativen randomisierten, kontrollierten Studien, die eine Wirksamkeit im Vergleich zu einer Kontrolltherapie nachweisen. Ein Erfolg der Akupunkturbehandlung kann nicht in jedem Behandlungsfall gewährleistet werden.

Injektion von Hyaluronsäure
Arthrose-Behandlung


          Als eine Behandlungsmethode der Arthrose bieten wir die Injektion von Hyaluronsäure in das betroffene Gelenk an. Bei der Hyaluronsäure handelt es sich um den Hauptbestandteil der menschlichen Gelenkflüssigkeit und hat einen Puffereffekt auf eine Belastung des Gelenkes. In arthrotischen Gelenken ist ihre Konzentration aber deutlich geringer als in gesunden. Durch die Injektion können sich unter Umständen bei Betroffenen Mechanik und muskuläre Eigenschaften positiv beeinflussen lassen. Ruhe- und Belastungsschmerz können so im Einzelfall vermindert werden.


Hyaluronsäurepräparate sind in der Regel gut verträglich und stellen daher eine Therapiemöglichkeit für Patienten dar, die Medikamente aufgrund von z.B. Magenproblemen nicht einnehmen können.


Hinweis:
Der Einsatz der Hyaluronsäuretherapie bei vielen Erkrankungen ist noch nicht nach den Grundsätzen der evidenzbasierten Medizin wissenschaftlich hinreichend abgesichert. Ein Erfolg der Therapie kann nicht in jedem Behandlungsfall gewährleistet werden.

Stoßwellentherapie


                          Bei akuten und chronischen Schmerzen der Muskulatur, der Sehnenansätze, Schulter oder Ferse ist die extrakorporale Stoßwellentherapie (ESWT) eine weltweit bekannte und bewährte Methode. In unserer Praxis setzen wir dabei eines der modernsten Stoßwellentherapiegeräte nebenwirkungsarm ein. Die Stoßwellen übertragen Energie vom Gerät auf die Schmerzzone im menschlichen Körper und können so dort die Selbstheilungskräfte mobilisieren. Durch den verbesserten Stoffwechsel und die geförderte Durchblutung kann sich das geschädigte Gewebe regenerieren.


Mögliche Einsatzorte der ESWT sind z.B. Tennisellbogen, Kalkschulter, Trigger- und Schmerzpunkte und Achillessehnenbeschwerden.
Mittlerweile werden von den gesetzlichen Krankenkassen auch bei plantarem Fersensporn, nach einer entsprechenden Vorbehandlungsphase mit anderen Methoden, die Kosten für die Durchführung einer ESWT übernommen.

Lasertherapie


                Es existieren verschiedene Formen von Lasern, welche in der Behandlung von Schmerzen zum Einsatz kommen. In unserer Praxis kommt neben dem sog. OPTON Laserverfahren, welches sich besonders zur punktuellen Behandlung von Beschwerden eignet, das Low- Level Laser Verfahren zum Einsatz.
Während das OPTON Laserverfahren auf einer Kombination von zwei Lichtwellenlängen beruht, welche hohe Lichtmengen in das Gewebe abgibt und somit den Stoffwechsel und die Regeneration anregen soll, funktioniert das Low- Level Laserverfahren mit niedrigenergetischem Licht, einem sogenannten „kalten Laser“.


anders als bei chirurgischen Laserverfahren kann dieser Laser das Gewebe nicht verletzen sondern soll die Regenerationsfähigkeit stimulieren.
Anwendungsgebiete bei beiden Verfahren können Gelenkerkrankungen (Verschleiß), Schleimbeutelentzündungen, Sportverletzungen (Tennis- und Golferellenbogen) und Sehnenentzündungen sein.
Die Vorteile gegenüber anderen Behandlungsmethoden sind eine schonende, schmerzfreie Behandlung ohne Einstiche und die Anwendbarkeit auch bei Blutverdünnung.

Hinweis:
Der Einsatz der Lasertherapie bei vielen Erkrankungen ist noch nicht nach den Grundsätzen der evidenzbasierten Medizin wissenschaftlich hinreichend abgesichert. Ein Erfolg der Laserbehandlung kann nicht in jedem Behandlungsfall gewährleistet werden.

Kontakt und Termine

Sprechstunden

Montag, Dienstag und Donnerstag
7:30 Uhr bis 14:00 Uhr
Mittwoch und Freitag
7:30 Uhr bis 12:00 Uhr

Sprechstunden nach Vereinbarung.

Wenn Sie akute Beschwerden haben,
können Sie zwischen 7:30 Uhr bis 8:00 Uhr für einen zeitnahen Termin bei uns anrufen.

Telefon

Wir sind telefonisch zu unseren Öfnungszeiten zu erreichen:
Tel: 0231   18 94 40 40


E-Mail

Wir sind auch per Email zu erreichen:
E-mail: info@rehamedizin-do.de

Wenn Sie uns eine E-mail schreiben, nehmen wir gerne Kontakt mit Ihnen auf.
Für eine Terminanfrage benötigen wir Ihren vollständigen Namen, Ihr Geburtsdatum,
Ihren Versicherungsstatus, Ihre Telefonnummer und Ihr Anliegen.

Dr. Stephan Funcke 

Facharzt für Physikalische Therapie und Rehabilationsmedizin
Facharzt für Orthopädie
Märkische Str. 239 a
44141 Dortmund
Tel: 0231 - 18944040
E-mail: info@rehamedizin-do.de

Sprechstunden

Montag, Dienstag und Donnerstag
7:30 Uhr bis 14:00 Uhr
Mittwoch und Freitag
7:30 Uhr bis 12:00 Uhr

Datenschutz  |   Impressum

Facharzt für Physikalische Therapie und Rehabilationsmedizin Facharzt für Orthopädie | Märkische Str. 239 a | 44141 Dortmund | Tel: 0231 - 18944040 | E-mail: info@rehamedizin-do.de